Termine

Feb
16
So
Solisten-Benefiz-Konzert für die Orgelsanierung @ Pfarrkirche St. Michael Sonthofen
Feb 16 um 17:30 – 18:45

Ein Benefizkonzert zugunsten der Orgelsanierung findet am Sonntag, 9. Februar um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael zu Sonthofen statt.
Die Solisten sind Brigitte Neve (Sopran), Gabi Nast Kolb (Alt), Bernd Neve (Tenor), Fabian Reitzner (Bass), Gudrun Ritschel (Violine), Thomas Ritschel (Violoncello), Reinhold Hehl (Tompete), Heinrich Liebherr (Orgel). Der Eintritt ist frei, Spenden für die Orgel sind erbeten

Mrz
15
So
Konzert für Posaune und Orgel @ Pfarrkirche St. Michael Sonthofen
Mrz 15 um 17:00 – 18:00

Posaune: Harald Bschorr
Harald Bschorr ist kein Unbekannter in Sonthofen. In den vergangenen Jahren wirkte er bei großen Konzerten von „Klassik in St. Michael“ immer wieder mit. 2015 spielte er in St. Michael das Posaunenkonzert in Es-Dur von G.Ch. Wagenseil. Bschorr ist seit 1998 Solo-Posaunist (mit Basstrompete) bei der Staatsphilharmonie Nürnberg (Orchester des Staatstheaters Nürnberg) und seit 1993 Dozent für Posaune an der Hochschule für Musik Nürnberg, dort auch Leiter des Blechbläser-Ensembles „BlackBlazer“ und des Posaunen-Ensembles „Trombonissima“.

Orgel: Heinrich Liebherr
Seit 1983 ist Heinrich Liebherr als Chordirektor und Dekanatskantor in der Pfarrei St. Michael in Sonthofen tätig. Als musikalischer Leiter des St. Michael-Chor Sonthofen und der Orchestervereinigung Oberallgäu widmet er sich mit Vorliebe der klassischen Kirchenmusik wie etwa Orchestermessen, Motetten und Oratorien, welche insbesondere an kirchlichen Hochfesten zahlreiche Zuhörer in die St. Michael Kirche führen.

Mrz
28
Sa
Klassik in St. Michael
Mrz 28 um 20:00 – 21:30
Klassik  in St. Michael

Joseph Haydn: „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“
( Oratorium für Soli, Chor und Orchester)

Das Leiden Christi – drastisch und bewegend
2 Wochen vor Ostern wird in der Sonthofer Stadtpfarrkirche St. Michael das Oratorium „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ von Joseph Haydn aufgeführt. Der Komponist verfasste das Werk im Jahr 1796, nachdem er eine erste Fassung für Orchester fast zehn Jahre zuvor geschrieben hatte. Die Mitwirkenden sind der Sankt-Michael-Chor, die Orchestervereinigung Oberallgäu und die Solisten Brigitte Neve (Sopran),Gabi Nast-Kolb (Alt), Bernd Neve (Tenor) sowie Fabian Reitzner (Bass). Die Leitung hat Chordirektor Heinrich Liebherr. Karten sind erhältlich in der Bücherei Greindl 08321/26160 und an der Abendkasse. Die beste Parkmöglichkeit ist in der Tiefgarage.

Okt
3
Sa
Symphoniekonzert
Okt 3 um 20:00 – 21:30

Orchestervereinigung Oberallgäu

Nov
29
So
Mitmachkonzert-„Lieder zum 1. Advent“
Nov 29 um 17:30 – 18:45

Ein Mitmachkonzert zum Mitsingen und Mitspielen