Freudiges Patrozinium

      Kommentare deaktiviert für Freudiges Patrozinium

Unser Chorleiter Heinrich Liebherr hatte beim Dirigieren immer wieder ein Lächeln im Gesicht. 🙂

Das freute uns sehr. Die Stimmung beim Festgottesdienst zum Patrozinium von St. Michael war sehr gut. Und wenn die Stimmung gut ist, dann ist auch die Stimme gut. Das ist doch eine alte Sängerweisheit.

Wir führten die „Kleine Orgelsolomesse“ von Joseph Haydn auf. Ihren Namen hat ihre Messe von dem Orgelsolo im Benedictus. Eigentlich könnte diese Messe auch „Sopransolo-Messe“ heißen. Denn ein wunderschönes Sopran-Solo ist die Haupt-Passage des Benedictus. Unsere Solo-Sopranistin Roswitha Hubai hat es sehr schön gesungen: