Es ist wieder Chortag in Sonthofen

Nach dem großen Erfolg des Chortages im vergangenen Jahr  im Haus Oberallgäu wird der 24. Sonthofer Chortag am Sonntag, 24. April 2016 um 16.00 Uhr nach 5 Jahren wieder  in der Stadtpfarrkirche St. Michael stattfinden. Ein breites Spektrum an unterschiedlichster sakraler Chormusik erwartet die Zuhörer beim festlichen Konzert. Folgende Chöre werden auftreten: die Allgäuer Kehlspatzen( Leitung Michael Dreher), der Burgchor (Leitung: Fritz Blaufuß), die Chor AG der Grundschule an der Berghofer Straße (Leitung: Karin Kohlroß) , der Gospelchor Maria Heimsuchung (Leitung: Peter Kraus), der Jugendchor der Musikschule Sonthofen (Leitung: Michael Dreher ), der Chor Lingua cordis (Leitung: Peter Kraus), der St.-Michael-Chor Sonthofen (Leitung: Heinrich Liebherr), der Unterstufenchor des Gymnasiums (Leitung: Lena Li Müller). Die Moderation übernehmen wieder mit viel Humor und Information  Bruno Kuen und Heinrich Liebherr. Die eigentlichen Ziele des Chortages, die Chorarbeit der insgesamt 16 Sonthofer Chöre in der Öffentlichkeit zu präsentieren, das Interesse daran zu wecken und die Zusammenarbeit zu fördern, sind längst erreicht. Der Sonthofer Chortag wurde 1991 vom damaligen Kulturreferenten Eugen Wutz ins Leben gerufen. Organisator ist der St.-Michael-Chor Sonthofen e.V. in Verbindung mit der Stadt Sonthofen. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Die beste Parkmöglichkeit ist in der Tiefgarage.

Schreibe einen Kommentar