Adventskonzert – Erinnern und besinnen

Ein besonderes Adventskonzert erlebten die Besucher am 3. Dezember. Unter dem Titel „In Memorian Arthur Engeser“ wurde dem denkwürdigen Todestag von der Sonthofer Musiklegende Arthur Engeser gedacht.

Am 17. November vor 10 Jahren  kurz vor Beginn des Konzertes „Klassik in St. Michael“ brach er inmitten seiner Orchestermusiker beim Stimmen seines Kontrabasses im Altarraum  der St. Michael Kirche zusammen und erlitt einen tödlichen Herzinfarkt.. Darum stand heuer an der linken Seite im Chorraum sein Kontrabass mit einer Rose und einem Bild von ihm. Sein Geist war sicher unter uns, denn mit den musikalischen Darbietungen klappte es vorzüglich. 🙂

Vielleicht lag das aber auch ein bisschen an der fleißigen Probenarbeit, welche die Sänger und Musiker in den letzten Wochen gemacht hatten. Das Programm hatte eine gute Mischung aus leisen Tönen, die nachdenklich stimmten, wie auch „kräftigen Sound“. Dazwischen lasen die Lektoren der Pfarrei nachdenklich Texte.

Den Anfang machte die Orchestervereinigung mit dem Violinkonzert in a-moll von Johann Sebastian Bach. Als Violinsolistin debütierte Ildiko Moseschvili, welche schon seit Jahren bescheiden in der dritten Violinenreihe im Orchester mitspielt. Herzlichen Glückwunsch für den beherzten und makellosen Auftritt. 🙂

Im zweiten Teil konnte sich das Orchester etwas ausruhen, da der Chor einige „a capella“  Sätze sang und dazu noch die Volksmusikgruppe der Pfarrei Sonthofen etwas alpenländische Stimmung verbreitete. Beim Finale aber, beim Magnificat von Franz Schubert, gaben Chor und Orchester nochmals „Alles“. Und ganz zum Schluss sangen wir das gemeinsame Lied „Macht hoch die Tür“ mit den Besuchern.

Freuen können wir uns auch über 1240,53 € Spenden aus dem Publikum. Das Geld wird komplett für die langwierige Orgelrestauration verwendet.

Das detaillierte Programm und die Ausführenden finden Sie in der untenstehenden Sektion

Hier nun zwei Videos, die ihnen die Stimmung des Adventskonzertes näher bringen mögen.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und freuen uns auf die kommenden Auftritte über die Weihnachtszeit.

Programm:


Mitwirkende:

Ildiko Moseschvili, Violine
Brigitte Neve, Sopran
Gabi Nast-Kolb, Alt
Bernd Neve, Tenor
Fabian Reitzner, Bass

St.-Michael-Chor Sonthofen
Orchestervereinigung Oberallgäu

Volksmusikgruppe der Pfarrei St. Michael (Christa Fischer – Querflöte, Maria Schubert-Hackbrett, Maria Fuhrmann – Gitarre, Heinrich Liebherr an der Truhenorgel)

Musikalische Leitung: Heinrich Liebherr
Orchester:
Johann Sebastian Bach
Konzert für Violine und Orchester a-moll  BWV 1041
Allegro – Andante – Allegro assai

TEXT-MEDITATION
 
Chor:
Klaus Uwe Ludwig
„O komm, o komm, du Morgenstern“
Chor und Orchester:
Ulrich Mayrhofer
„Tauet, ihr Himmel, von oben“
 
Volksmusikgruppe:
Martin Pfeiffer, Lauterbach
„Staade Weis“
TEXT-MEDITATION
Chor:
Johann Eccard
„Übers Gebirg Maria geht“
Chor und Orchester
Ulrich Mayrhofer
„Öffnet eure Tore, ihr Fürsten“
 
Volksmusikgruppe
Karl Edelmann
„Laufet ihr Hirten“
TEXT-MEDITATION
Chor
Andreas Hammerschmidt
„Machet die Tore weit“
Chor und Orchester
Johann Sebastian Bach
„Wachet auf, ruft uns die Stimme“
Volksmusikgruppe
Volksweise
„Menuett aus Welschhofen“
TEXT – MEDITATION
Chor und Orchester
Franz Schubert
Magnificat  D 486
Allegro maestoso – Andante – Allegro
 
TEXT – MEDITATION
Gemeinsames Lied: „Macht hoch die Tür“ (GL-218)

Schreibe einen Kommentar