Orgelkonzert zum Abschluss des „Tag des offenen Denkmals“ am So. 10.09.2017


Die unter Denkmalschutz stehende Stadtpfarrkirche St. Michael befindet sich im ältesten Teil von Sonthofen. Sie wurde 1449 erstmals erwähnt und nach schweren Bombenangriffen im 2. Weltkrieg erneuert. 1695 ist das früheste bekannte Datum, zu dem eine Orgel in der Pfarrkirche aufgestellt wurde. Die jetzige Orgel ist schon die fünfte in der Geschichte.

Den krönenden Abschluss des Tages bildet ein Orgelkonzert in der Pfarrkirche mit Chordirektor und Organist Heinrich Liebherr.
Von 18.00 bis 18.30 erwartet die Zuhörer ein abwechslungsreiches Programm:

• Johann Sebastian Bach (1685 – 1750):
Toccata und Fuge d-Moll BWV 565

• Joseph G. Rheinberger (1839 – 1901):
Trio G-Dur – Monolog C-Dur

• César Franck (1822 – 1890):
Prèlude, Fugue et Variation op. 18

• Charles-Marie Widor (1844 – 1937):
Sinfonie g-Moll op. 42/2 (1. Satz).

Schreibe einen Kommentar